Meike Jungbluth wurde in die Vollversammlung der IHK Aachen gewählt

Die 62 Unternehmer und Unternehmerinnen, die in den kommenden fünf Jahren die Vollversammlung der IHK Aachen bilden, stehen fest. Meike Jungbluth, Geschäftsführerin der Roskopf Unternehmensgruppe, hat sich dieses Jahr zur Wahl gestellt und konnte die Wählerinnen und Wähler der Wahlgruppe I (Industrie, Stadt Aachen) von sich überzeugen.

Was erhofft sich Frau Jungbluth von ihrem Engagement bei der IHK Vollversammlung?

„Netzwerke und Kooperationen sind in dieser dynamischen Zeit das A und O. Ich freue mich ungemein auf den Austausch mit den anderen Unternehmern und Unternehmerinnen und die Impulse, die wir uns gegenseitig geben können. Impulse, die ich im Nachgang auch in unseren Verein TIAF-AC tragen kann. Insbesondere hoffe ich, dass ich an den Themen Strukturwandel und Digitalisierung, die unsere Unternehmensgruppe derzeit am stärksten beschäftigen, mitwirken darf. Und selbstverständlich möchte ich die Zielsetzung unseres Vereins, die Fachkräftesicherung, thematisieren und auf Projekte wie unseres aufmerksam machen und diese unterstützen.“

Wir sind stolz, dass sich ein Vereinsmitglied ehrenamtlich im wichtigsten Entscheidungsgremium der IHK Aachen engagieren wird und wünschen Frau Jungbluth viel Erfolg!

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner